WIKWAY

 

Wirtschafts- und Industriekontakte WIK
HOCHSCHUL- UND FIRMENKONTAKTMESSE
22. ZWIK 2020

04.11.2020, 10:00 - 16:00 Uhr, Stadthalle Zwickau

 

Veranstaltung & Konzept

Die Zwickauer Wirtschafts- und Industriekontakte ZWIK: Schwerpunkt auf Maschinenbau, Kraftfahrzeugtechnik und Automobilbau sowie Manufacturing und Industrial Engineering mit zugehöriger Betriebswirtschaft, Elektrotechnik, Öffentliche Wirtschaft, Wirtschaftssprachen und außerdem dem Gesundheits- und Pflegemanagement

 

WIK-Events

Die WIK-Events sind die Absolventen- und Firmenkontaktmessen der Wirtschafts- und Industriekontakte WIK und finden seit 1998 alljährlich an verschiedenen Hochschulstandorten statt.

Konzept

Die Absolventen- und Firmenkontaktmessen bieten Professionals und Absolventen Informationen zu Karriereplanung, Berufseinstieg und Traineeprogrammen. Studenten und Schüler erhalten von Personalreferenten der Unternehmen aus erster Hand Informationen zu Praktika, Abschlussarbeiten, Werkstudententätigkeit, Ausbildung und Studentenjobs. Die Partnerunternehmen der Wirtschafts- und Industriekontakte WIK können vakante Stellen besetzen und ihren Bekanntheitsgrad bei der regionalen Studentenschaft erhöhen. Zusätzlich ermöglichen es die Messen, eine frühzeitige Bindung sowie ganzjährige Präsenz gegenüber hoch qualifizierten Absolventen, Studenten und Praktikanten aufzubauen.

Und das bekommen Besucher, Absolventen, Studenten und Schüler am Messetag geboten:

  • Eintritt kostenfrei
  • Kontaktbuch gratis
  • Firmenkontaktmesse (informieren, vorstellen, bewerben)
  • Unternehmenspräsentationen und Vortragsreihen in den Logen
  • kostenlose professionelle Bewerbungs- und Lebenslaufchecks
  • Gründungsberatung
  • kostenfreie Bewerbungsfotos
  • Stylingcheck und Modeberatung für den perfekten Auftritt
  • kostenlose Gehalts- und Qualifikationsanalysen
  • Jobwall mit unzähligen Stellenanzeigen
  • Onlineplattform  Bewerberportal WIKWAY - die Plattform für Akademiker - dein ganzjähriges Arbeitgebernetzwerk
  • Exkursionen
  • Speeddating
  • Workshops zur Vorbereitung des Messebesuchs

WIK-Events

Teilnehmende Unternehmen erhalten ein umfassendes Leistungs- und Servicepaket zu fairen Teilnahmegebühren, und können sich so ganz auf die Bewerbergespräche konzentrieren.

Organisation

Initiator der Messen ist die IPlaCon GmbH. Die Firmenkontaktmessen werden in einem geführten Lernprozess traditionell von Studenten für Studenten organisiert.

Das gesellschaftliche Engagement der IPlaCon GmbH und unserer Kooperationspartner verfolgt das Ziel, Professionals, Absolventen, Studenten und Schülern Karriereperspektiven zu vermitteln, dem Fachkräftemangel aktiv zu begegnen sowie die Nachwuchskräfte in der Region zu binden.

 

ZWIK in Zwickau

Die Zwickauer Wirtschafts- und Industriekontakte ZWIK. Die ZWIK sind eine Informations- und Firmenkontaktmesse mit dem Schwerpunkt auf Engineering und Kraftfahrzeugtechnik in Zwickau, der Stadt des Automobilbaus

 ZWIK Logo

Veranstaltungsort

Die seit 1999 jährlich stattfindende Absolventen- und Firmenkontaktmesse "Zwickauer Wirtschafts- und Industriekontakte - ZWIK" hat sich erfolgreich am Standort der Westsächsischen Hochschule Zwickau etabliert. Besonders in Zeiten eines akuten Fachkräftemangels nehmen Unternehmen verschiedenster Branchen gerne die Möglichkeit wahr und präsentieren sich und ihr Anforderungsprofil interessierten Studenten und Absolventen. Die ZWIK stellen die Plattform für den Dialog zwischen Hochschule und Wirtschaft zur Verfügung. Informationen zum Berufseinstieg sowie zu Studium, Praxis- und Diplomarbeit können ausgetauscht werden. Das stetig wachsende Interesse bei Studenten, Absolventen und Unternehmen macht die ZWIK zur erfolgreichsten Messe ihrer Art in Mitteldeutschland.

ZWIK

Die ZWIK richten sich an ca. 5000 Studenten der Westsächsischen Hochschule Zwickau, einschließlich Ihrer Außenstellen Schneeberg, Reichenbach und Markneukirchen. Zum weiteren Einzugsbereich der Messe zählen die Technische Universität Chemnitz, die Friedrich-Schiller-Universität Jena, die Technische Universität Bergakademie Freiberg, die Hochschule Mittweida sowie die regionalen Berufsakademien, deren Studenten durch den organisierten Bustransfer die Messe erreichen. Speziell die Zwickauer Studenten und Absolventen nutzen jedes Jahr den vorlesungsfreien Tag und führen intensive Gespräche mit etwa 150 Unternehmen verschiedenster Branchen.