WIKWAY

Datenschutzerklärung

Erklärung zum Umgang mit personenbezogenen Daten auf den WIK-Webseiten.

Datenschutzerklärung

 
Inhalt
 
  1. Erklärung zum Umgang mit personenbezogenen Daten auf den WIK-Webseiten

Der Nutzer wird hiermit gemäß Telemediengesetz (TMG), Rundfunkstaatsvertrag (RStV), Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen über die Art, den Umfang und Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen der Erbringung unserer Leistungen sowie innerhalb unseres Onlineangebotes und den damit verbundenen Webseiten, Funktionen und Inhalten sowie externen Onlinepräsenzen (z. B. Social Media) aufgeklärt.
Verantwortlicher:
Jörg Härtel
Geschäftsführer IPlaCon GmbH
Moritzstr. 13
08056 Zwickau
 
    1. Automatisch gespeicherte anonyme Daten

Sie können unsere Webseiten grundsätzlich besuchen, ohne uns mitzuteilen, wer Sie sind. Wir erfahren nur Ihre IP-Adresse beziehungsweise die IP-Adresse Ihres Internet Service Providers, den Namen Ihres Internet Service Providers, die Webseite, von der aus Sie uns besuchen, und die Webseiten, die Sie bei uns besuchen, die Zugriffszeiten und das Datum. Diese Informationen werden zu statistischen Zwecken anonymisiert ausgewertet. Sie bleiben als einzelner Nutzer hierbei anonym.
 
    1. Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten

Sie teilen uns mit, welche personenbezogenen Daten hinausgehend über die in Punkt 1.1. genannten wir verarbeiten, indem Sie sich zum Beispiel für personalisierte Dienste registrieren, und uns Ihre Daten zur Durchführung eines Vertrages, einer Umfrage oder eines Gewinnspiels mitteilen oder anderweitig aktiv mit uns Kontakt aufnehmen, zum Beispiel per E-Mail oder Online-Formular. Es liegt allein in Ihrer Entscheidung, ob und welche Daten Sie uns zur Verfügung stellen. Diese Daten werden in verschlüsselter Form übertragen, um einem Missbrauch der Daten durch Dritte entgegenzuwirken. Zusätzlich speichern wir in anonymisierter Weise Ihr Nutzungsverhalten zur Verbesserung unserer Services. Auswertungen finden nur in anonymisierter Form statt (User- und Klickverhalten).
Ihre Personendaten können Sie in unserem Kundenbereich (Login-Bereich) jederzeit einsehen. Die aktuellen AGB  finden Sie zu jeder Zeit auf den WIK-Webseiten.
 
    1. Arten der verarbeiteten Daten:

  • Bestandsdaten (z. B. Personen-Stammdaten, Namen o. Adressen)
  • Kontaktdaten (z. B. E-Mail, Telefonnummer)
  • Inhaltsdaten (z. B. Texteingaben, Fotografien, Videos) u. a. von Nutzern selbst eingetragene Bewerber- u. Arbeitgeberdaten zum Zwecke der Vertragsanbahnung (Stellenbesetzung)
  • Nutzungsdaten (z. B. besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten u. Zugriffszeiten)
  • Meta- / Kommunikationsdaten (z. B. Geräte-Informationen, IP-Adressen)
  • Vertrags- und Zahlungsdaten von Kunden, Interessenten u. Partnern zur Vertragserfüllung, Service, Kundenpflege, Marketing, Werbung u. Marktforschung
 
    1. Kategorien betroffener Personen:

Betroffen ist jeder Besucher und Nutzer unseres Onlineangebotes (Bewerber, Unternehmen, Kooperationspartner, Angestellte und Dienstleister).
 
    1. Zweck der Verarbeitung

„Verarbeitung“ ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführter Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten. Der Begriff reicht weit und umfasst praktisch jeden Umgang mit Daten.
Auf WIKWAY betrifft dies:
  • Zurverfügungstellung und Durchführung des Onlineangebotes, der Funktionen und Inhalte,
  • zur funktionalen Verbesserung unserer Website, Dienste und des Nutzererlebnisses,
  • Beantwortung von Kontaktanfragen und Kommunikation mit den Nutzern,
  • Sicherheitsmaßnahmen,
  • Reichweitenmessung und Marketing sowie
  • zur Vertragserfüllung.
 
    1. Nutzung und Weitergabe personenbezogener Daten

Die Nutzung und Weitergabe der im Rahmen unserer Website erhobenen personenbezogenen Daten erfolgt auf folgenden Rechtsgrundlagen:
  1. ohne Ihre aktive Einwilligung:
    • zur Vertragsabwicklung und Bearbeitung Ihrer Anfragen,
    • in anonymisierter Form ohne Personenbezug zur Analyse, Verbesserung unseres Angebotes und der Nutzerfreundlichkeit und
    • aufgrund eines berechtigten Interesses.
  2. mit Ihrer aktiven Einwilligung:
  • nur für persönlich auf Sie zugeschnittene Werbung und Marktforschung sowie zur bedarfsgerechten Gestaltung der elektronischen Dienste.
Sie können Ihre Einwilligung zur Nutzung Ihrer Daten zu Zwecken der Markt- und Meinungsforschung, der Werbung oder der Verbesserung unserer Services jederzeit widerrufen.
    1. Löschung erfasster personenbezogener Daten

Die von uns verarbeiteten Daten werden nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben gelöscht oder in ihrer Verarbeitung eingeschränkt. Sofern nicht im Rahmen dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich angegeben, werden die bei uns gespeicherten Daten gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.
Sofern die Daten nicht gelöscht werden, weil sie für andere und gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind, wird deren Verarbeitung eingeschränkt. D.h. die Daten werden gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet. Das gilt z.B. für Daten, die aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen aufbewahrt werden müssen.
  1. Registrierung bei WIKWAY mit Zugang zum WIKWAY Bewerberpool

Soweit Sie unser Portal nutzen möchten, müssen Sie sich mittels Angabe Ihrer E-Mail-Adresse, eines selbst gewählten Passworts, Ihres Vor- und Zunamens registrieren. Wir verwenden für die Registrierung das sog. Double-opt-in-Verfahren, d. h. Ihre Registrierung ist erst abgeschlossen, wenn Sie zuvor Ihre Anmeldung über eine Ihnen zu diesem Zweck zugesandte Bestätigungs-E-Mail durch Klick auf den darin enthaltenen Link bestätigt haben. Die Angabe der zuvor genannten Daten ist verpflichtend, alle weiteren Informationen können Sie freiwillig durch Nutzung unseres Portals bereitstellen.
Wenn Sie das Portal nutzen, können Ihre Daten entsprechend der von Ihnen gewählten Vertragsleistung Arbeitgebern zugänglich werden. Nicht registrierte und nicht angemeldete Arbeitgeber erhalten keine Informationen über Sie. Wenn Sie Ihre Bewerbungsmappe in Ihren Einstellungen sichtbar geschalten haben, sind für angemeldete Unternehmen nur diejenigen Informationen aus Ihrem Profil sichtbar, die Sie nicht anonymisiert haben (z.B. Name, Foto, Alter, Ausbildung, Praxiserfahrung und Ihre freiwillig angegebenen Kenntnisse, z.B. Sprachen); Ihre E-Mailadresse und Telefonnummer bleibt jedoch im WIKWAY Bewerberpool immer anonym bzw. nicht sichtbar. Haben Sie Ihre Bewerbungsmappe anonymisiert, erhalten Unternehmen, die über WIKWAY Kontakt zu Ihnen herstellen wollen, ohne Ihre ausdrückliche, vorherige Zustimmung keinen Zugang zu Geschlecht, Name, Alter, Religion, ethnischen Herkunft, Muttersprache, Geburtsland, Kinder, Bewerbungsfoto sowohl im Deckblatt als auch im Lebenslauf sowie Anlagen. Dies schränkt allerdings Ihre Chancen von Unternehmen geworben zu werden erheblich ein.
Wenn Sie per WIKWAY 1-Klick Ihre Bewerbungsmappe für durch Sie ausgewählte Unternehmen sichtbar schalten, sind alle in Ihrer Bewerbungsmappe angegebenen Daten sichtbar, es sei denn Sie haben ausgewählte Einträge nicht sichtbar geschalten. Unternehmen, bei denen Sie sich mit WIKWAY 1-Klick beworben haben, können drei Monate auf Ihre WIKWAY-Bewerbungsmappe zugreifen, es sei denn, Sie entziehen zuvor manuell die Zugriffsrechte.
Die Anzeige Ihres Profils erfolgt im Rahmen der Recherche im WIKWAY Bewerberpool durch die Unternehmen, die bei WIKWAY registriert sind. Jedes dieser Unternehmen schließt einen kostenpflichtigen Nutzungsvertrag mit der IPlaCon GmbH, bevor es einen Zugang zum Bewerberpool erhält. Mit dieser Maßnahme wollen wir sicherstellen, dass Sie ausschließlich Angebote von seriösen Unternehmen erhalten.
Bitte nehmen Sie auch Rücksicht auf die Datenschutzbedürfnisse anderer. Veröffentlichen Sie keinesfalls schutzwürdige Daten von anderen Personen, beispielsweise in Referenzangaben von (ehemaligen) Kollegen oder Professoren.
Wir nehmen den Schutz Ihrer Daten sehr ernst. Sämtliche Datenübertragung von und an unsere Server erfolgt SSL-verschlüsselt, unsere Server werden authentifiziert und zertifiziert, darunter fällt auch die Nutzung von Signatur-Algorithmen nach SHA-256 RSA-Verschlüsselungsstandard.
  1. Anmeldung zum WIKWAY-Jobletter

Mit dem WIKWAY-Jobletter verpassen Sie kein Nebenjobangebot mehr. Im WIKWAY Jobletter werden Ihnen wöchentlich die aktuellsten Nebenjobs per E-Mail weitergeleitet.
Mit Ihrer Einwilligung können Sie unseren Job-Alert abonnieren, mit dem wir Sie über unsere aktuellen interessanten Stellenangebote informieren.
Pflichtangabe für die Übersendung und die Anmeldung bei WIKWAY ist allein Ihre E-Mail-Adresse. Sie werden nur über Nebenjobangebote informiert. Nach Ihrer Bestätigung speichern wir Ihre E-Mail-Adresse zum Zweck der Zusendung des Jobletters. Ihre Einwilligung in die Übersendung des Jobletters können Sie jederzeit widerrufen und die E-Mail abbestellen. Den Widerruf können Sie den Abmeldelink im Jobletter selbst vornehmen oder per E-Mail an team@wikway.de richten.
Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.
  1. Anmeldung zum WIKWAY-Jobticker

Lassen Sie sich automatisch von WIKWAY über neue Stellen informieren, die zu Ihrem Profil und Ihrer gespeicherten Suche passen. Immer dann, wenn eine Stelle inseriert wird, die Ihren Anforderungen entspricht, erhalten Sie eine Jobticker-Mail und sind damit als erstes über das Inserat informiert.
Mit Ihrer Einwilligung können Sie unseren WIKWAY-Jobticker abonnieren, mit dem wir Sie über die für Sie passenden Stellenangebote informieren. Ihre Einwilligung in die Übersendung des Jobtickers können Sie jederzeit widerrufen und die E-Mail abbestellen. Den Widerruf können Sie über Ihre Einstellungen im WIKWAY-Account selbst vornehmen oder per E-Mail an team@wikway.de richten.
Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.
  1. Verwendung von Cookies

Bei den sog. "Cookies" handelt es sich um kleine Informationsdateien, die Ihr Browser auf Ihrem Rechner ablegen kann. Zweck ist zum Beispiel die Steuerung der Verbindung während Ihres Besuches auf Webseiten oder die Speicherung von Einstellungen. Sie können Ihren Browser selbst nach Ihren Wünschen so einstellen, dass Sie über das Ablegen von Cookies informiert werden, von Fall zu Fall über die Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies grundsätzlich akzeptieren oder grundsätzlich ausschließen. Wir setzen Cookies ein, um Ihnen einen gesteigerten Benutzerkomfort zu bieten und um Werbepartnern für Vermittlungsdienste Provisionen geben zu können. Unseren Partnerunternehmen ist es jedoch nicht gestattet bzw. es ist den Partnern technisch unmöglich, über unsere Website personenbezogene Daten mittels Cookies zu erlangen, zu verarbeiten oder zu nutzen. Durch die Art und Weise wie wir in unseren WIK-Webseiten Cookies einsetzen, entstehen Ihnen weder Nachteile noch Risiken. Um unsere Komfortfunktionen zu nutzen, empfehlen wir Ihnen, die Annahme von Cookies für unser Webangebot zu erlauben. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.
  1. Zusammenarbeit mit Auftragsdatenverarbeitern, gemeinsam Verantwortlichen und Dritten

Sofern wir im Rahmen unserer Verarbeitung Daten gegenüber anderen Personen und Unternehmen (Auftragsdatenverarbeitern, gemeinsam Verantwortlichen oder Dritten) offenbaren, sie an diese übermitteln oder ihnen sonstigen Zugriff auf die Daten gewähren, erfolgt dies nur auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis. Immer dann,
Durch jeweilige Datenverarbeitungsverträge schützen wir auch hier Ihre Daten.
  • wenn eine Übermittlung der Daten an Dritte, wie an Zahlungsdienstleister, zur Vertragserfüllung erforderlich ist,
  • wenn Nutzer eingewilligt haben (Active Sourcing, Vertragserfüllung),
  • wenn eine rechtliche Verpflichtung dies vorsieht oder
  • auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (z.B. beim Einsatz von Beauftragten, Webhostern, etc.).
    1. Übermittlungen in Drittländer

Sofern wir Daten in einem Drittland (d.h. außerhalb der Europäischen Union (EU), des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) oder der Schweizer Eidgenossenschaft) verarbeiten oder dies im Rahmen der Inanspruchnahme von Diensten Dritter oder Offenlegung, bzw. Übermittlung von Daten an andere Personen oder Unternehmen geschieht, erfolgt dies nur, wenn es zur Erfüllung unserer (vor-)vertraglichen Pflichten, auf Grundlage Ihrer Einwilligung, aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung oder auf Grundlage unseres berechtigten Interessen geschieht.
    1. Administration, Finanzbuchhaltung, Büroorganisation, Kontaktverwaltung

Wir verarbeiten Daten im Rahmen von Verwaltungsaufgaben sowie Organisation unseres Betriebs, Finanzbuchhaltung und Befolgung der gesetzlichen Pflichten, wie z.B. der Archivierung. Hierbei verarbeiten wir dieselben Daten, die wir im Rahmen der Erbringung unserer vertraglichen Leistungen verarbeiten. Die Verarbeitungsgrundlagen sind Art. 6 Abs. 1 lit. c. DSGVO, Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO. Von der Verarbeitung sind Kunden, Interessenten, Geschäftspartner und Websitebesucher betroffen. Der Zweck und unser Interesse an der Verarbeitung liegt in der Administration, Finanzbuchhaltung, Büroorganisation, Archivierung von Daten, also Aufgaben die der Aufrechterhaltung unserer Geschäftstätigkeiten, Wahrnehmung unserer Aufgaben und Erbringung unserer Leistungen dienen. Die Löschung der Daten im Hinblick auf vertragliche Leistungen und die vertragliche Kommunikation entspricht den bei diesen Verarbeitungstätigkeiten genannten Angaben.
Wir offenbaren oder übermitteln hierbei Daten an die Finanzverwaltung, Berater, wie z.B. Steuerberater oder Wirtschaftsprüfer sowie weitere Gebührenstellen und Zahlungsdienstleister.
Ferner speichern wir auf Grundlage unserer betriebswirtschaftlichen Interessen Angaben zu Lieferanten, Veranstaltern und sonstigen Geschäftspartnern, z.B. zwecks späterer Kontaktaufnahme. Diese mehrheitlich unternehmensbezogenen Daten speichern wir grundsätzlich dauerhaft.
    1. Hosting und E-Mail-Versand

Die von uns in Anspruch genommenen Hosting-Leistungen dienen der Zurverfügungstellung der folgenden Leistungen:
  • Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen,
  • Rechenkapazität,
  • Speicherplatz und Datenbankdienste,
  • E-Mail-Versand,
  • Sicherheitsleistungen sowie
  • technische Wartungsleistungen, die wir zum Zwecke des Betriebs dieses Onlineangebotes einsetzen.
Hierbei verarbeiten wir bzw. unser Hostinganbieter Bestandsdaten, Kontaktdaten, Inhaltsdaten, Vertragsdaten, Nutzungsdaten, Meta- und Kommunikationsdaten von Kunden, Interessenten und Besuchern unseres Onlineangebotes auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effizienten und sicheren Zurverfügungstellung unseres Onlineangebotes gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO i.V.m. Art. 28 DSGVO (Abschluss Auftragsverarbeitungsvertrag).
    1. Erhebung von Zugriffsdaten und Logfiles

Wir bzw. unser Hostinganbieter, erhebt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO Daten über jeden Zugriff auf den Server, auf dem sich dieser Dienst befindet (sogenannte Serverlogfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören
  • Name der abgerufenen Webseite,
  • Aufgerufene Dateien,
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs,
  • übertragene Datenmenge,
  • Meldung über erfolgreichen Abruf,
  • Browsertyp nebst Version,
  • das Betriebssystem des Nutzers,
  • Referrer URL (die zuvor besuchte Seite),
  • IP-Adresse und
  • der anfragende Provider.
Logfile-Informationen werden aus Sicherheitsgründen (z.B. zur Aufklärung von Missbrauchs- oder Betrugshandlungen) für die Dauer von maximal 7 Tagen gespeichert und danach gelöscht. Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich sind, sind bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgenommen.
    1. Tracking-Tools

        1. Google Analytics

           
      Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Durch die Aktivierung der IP-Anonymisierung innerhalb des Google Analytics Tracking-Codes unserer Internetseite, wird Ihre IP-Adresse von Google vor der Übertragung anonymisiert. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber uns als Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die Nutzung des Dienstes bzw. die Aktivierung dieses Cookies erfolgt erst dann, wenn Sie uns über ein sogenanntes Opt-In Ihre Einwilligung gegeben haben. Das bedeutet, dass sich das Cookie erst dann aktiviert, wenn Sie hier eingewilligt haben.
      Informationen zum Drittanbieter:
      Sitz innerhalb der EU: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001.
      1. Matomo

         
    Wir nutzen auf unserer Website das Open-Source-Software-Tool Matomo zur Analyse der Benutzung der Website durch Sie. Die Software ist so konfiguriert, dass sie kein Cookie auf dem Endgerät des Besuchers setzt.
    Werden Einzelseiten unserer Website aufgerufen, so werden folgende Daten gespeichert:
    1. Zwei Bytes der IP-Adresse des aufrufenden Systems des Nutzers,
    2. Die aufgerufene Webseite,
    3. Die Website, von der der Nutzer auf die aufgerufene Webseite gelangt ist (Referrer),
    4. Die Unterseiten, die von der aufgerufenen Webseite aus aufgerufen werden,
    5. Die Verweildauer auf der Webseite sowie
    6. Die Häufigkeit des Aufrufs der Webseite.
    Die Software läuft dabei ausschließlich auf den Servern unserer WIKWAY-Webseite in Deutschland. Eine Speicherung der personenbezogenen Daten der Nutzer findet nur dort statt. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht.
    Die Software ist so eingestellt, dass die IP-Adressen nicht vollständig gespeichert werden, sondern 2 Bytes der IP-Adresse maskiert werden (Bsp.: 192.168.xxx.xxx). Auf diese Weise ist eine Zuordnung der gekürzten IP-Adresse zum aufrufenden Endgerät nicht mehr möglich. Es besteht daher in der weiteren Verarbeitung kein Personenbezug mehr.
    Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Erwägungsgrund 26.
    Zweck der Datenverarbeitung
    Die Verarbeitung anonymisierten Daten der Nutzer ermöglicht uns eine Analyse der Benutzung der Website durch unsere Nutzer. Wir sind durch die Auswertung der gewonnen Daten in der Lage, Informationen über die Nutzung der einzelnen Komponenten unserer Webseite zusammenzustellen. Dies hilft uns dabei unsere Webseite und deren Nutzerfreundlichkeit stetig zu verbessern. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse in der Verarbeitung der Daten nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.
    Der genaue Einsatzzweck der Analysesoftware umfasst folgende Tätigkeiten:
    1. Auswertung häufig aufgerufener Seiten, genutzter Suchbegriffe zur Themenfindung und Anpassung an Trends und um relevante Inhalte zu identifizieren und aktuell zu halten,
    2. Auswertung genutzter Seitenelemente zur Anpassung des Seitenlayouts zu einer nutzerfreundlicheren Version,
    3. Auswertung genutzter Pfade (von welcher Seite zu welcher Seite navigiert wurde) zur Vereinfachung der Seiten-Navigation / Themen-Strukturierung.
    Durch die Anonymisierung der IP-Adresse wird dem Interesse der Nutzer an deren Schutz personenbezogener Daten hinreichend Rechnung getragen.
    Dauer der Speicherung
    Die Daten werden gelöscht, sobald sie für unsere Aufzeichnungszwecke nicht mehr benötigt werden. In unserem Fall geschieht dies nach 180 Tagen.
      1. Google ReCaptcha

        Wir binden die Funktion zur Erkennung von Bots, z.B. bei Eingaben in Onlineformularen ("ReCaptcha") des Anbieters Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, ein. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/,
    1. Vermarkter und Nutzungsbasierte Online Werbung

      1. Google Ads

        Wir nutzen auf unserem Internetauftritt "Google Ads", einen Dienst der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.
        Informationen zum Drittanbieter:
        Sitz innerhalb der EU: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001.
        Wir unterhalten Onlinepräsenzen innerhalb sozialer Netzwerke und Plattformen, um mit den dort aktiven Kunden, Interessenten und Nutzern zu kommunizieren und sie dort über unsere Leistungen informieren zu können und bieten unseren Partnern an, diese bei uns einzubinden. Wir setzen derzeit folgende Social-Media-Plug-ins ein: Facebook, Twitter, Youtube, Xing, LinkedIn, Instagram. Wir eröffnen Ihnen die Möglichkeit, über die Buttons direkt mit dem Anbieter des Plug-ins zu kommunizieren. Wir weisen darauf hin, dass es hierdurch zur Verarbeitung der Nutzerdaten außerhalb des Raumes der Europäischen Union kommen kann. Dies kann Auswirkungen auf die Durchsetzung Ihrer Rechte haben.
        Ferner werden die Daten der Nutzer durch die o.g. Plattformen u.U. für Marktforschungs- und Werbezwecke verarbeitet. So können z.B. aus dem Nutzungsverhalten und sich daraus ergebenden Interessen der Nutzer Nutzungsprofile erstellt werden. Die Nutzungsprofile können wiederum verwendet werden, um z.B. Werbeanzeigen innerhalb und außerhalb der Plattformen zu schalten, die mutmaßlich den Interessen der Nutzer entsprechen. Zu diesen Zwecken werden im Regelfall Cookies auf den Rechnern der Nutzer gespeichert, in denen das Nutzungsverhalten und die Interessen der Nutzer hinterlegt sind. Ferner können in den Nutzungsprofilen auch Daten unabhängig der von den Nutzern verwendeten Geräte gespeichert werden (insbesondere, wenn die Nutzer Mitglieder der jeweiligen Plattformen und bei diesen eingeloggt sind).
        Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effektiven Information der Nutzer und Kommunikation mit den Nutzern gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO. Falls die Nutzer von den jeweiligen Anbietern der Plattformen um eine Einwilligung in die vorbeschriebene Datenverarbeitung gebeten werden, ist die Rechtsgrundlage der Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. a., Art. 7 DSGVO.
        Für eine detaillierte Darstellung der jeweiligen Verarbeitungen und der Widerspruchsmöglichkeiten (Opt-Out), verweisen wir auf die nachfolgend verlinkten Angaben der Anbieter.
        Auch im Fall von Auskunftsanfragen und der Geltendmachung von Nutzerrechten, weisen wir darauf hin, dass diese am effektivsten bei den Anbietern geltend gemacht werden können. Nur die Anbieter haben jeweils Zugriff auf die Daten der Nutzer und können direkt entsprechende Maßnahmen ergreifen und Auskünfte geben. Sollten Sie dennoch Hilfe benötigen, dann können Sie sich an uns wenden.
    1. Onlinepräsenzen in sozialen Medien

      1. Facebook

        Wir nutzen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen Social Plugins ("Plugins") des sozialen Netzwerkes facebook.com, welches von der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland betrieben wird ("Facebook").
        Hierzu können z.B. Inhalte wie Bilder, Videos oder Texte und Schaltflächen gehören, mit denen Nutzer Inhalte dieses Onlineangebotes innerhalb von Facebook teilen können. Die Liste und das Aussehen der Facebook Social Plugins kann hier eingesehen werden: https://developers.facebook.com/docs/plugins/.
        Wenn ein Nutzer eine Funktion dieses Onlineangebotes aufruft, die ein solches Plugin enthält, baut sein Gerät eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an das Gerät des Nutzers übermittelt und von diesem in das Onlineangebot eingebunden. Dabei können aus den verarbeiteten Daten Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden. Wir haben daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Facebook mit Hilfe dieses Plugins erhebt und informieren die Nutzer daher entsprechend unserem Kenntnisstand.
        Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass ein Nutzer die entsprechende Seite des Onlineangebotes aufgerufen hat. Ist der Nutzer bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch seinem Facebook-Konto zuordnen. Wenn Nutzer mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den „Like- Button“ oder den „Teilen-Button“ betätigen, wird die entsprechende Information von Ihrem Gerät direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Falls ein Nutzer kein Mitglied von Facebook ist, besteht trotzdem die Möglichkeit, dass Facebook seine IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert. Laut Facebook wird in Deutschland nur eine anonymisierte IP-Adresse gespeichert.
        Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie die diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre der Nutzer, können diese Nutzer den Datenschutzhinweisen von Facebook entnehmen: https://www.facebook.com/about/privacy/.
        Wenn ein Nutzer Facebookmitglied ist und nicht möchte, dass Facebook über dieses Onlineangebot Daten über ihn sammelt und mit seinen bei Facebook gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, muss er sich vor der Nutzung unseres Onlineangebotes bei Facebook ausloggen und seine Cookies löschen. Weitere Einstellungen und Widersprüche zur Nutzung von Daten für Werbezwecke, sind innerhalb der Facebook-Profileinstellungen möglich: https://www.facebook.com/settings?tab=ads oder über die US-amerikanische Seite http://www.aboutads.info/choices/ oder die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/. Die Einstellungen erfolgen plattformunabhängig, d.h. sie werden für alle Geräte, wie Desktopcomputer oder mobile Geräte übernommen.
        Welche Daten, zu welchem Zweck und in welchem Umfang Facebook erhebt, nutzt und verarbeitet und welche Rechte sowie Einstellungsmöglichkeiten Sie zum Schutz Ihrer Privatsphäre haben, können Sie in den Datenschutzrichtlinien von Facebook nachlesen. Diese finden Sie hier: https://www.facebook.com/about/privacy/
      1. Twitter

        Innerhalb unseres Onlineangebotes können Funktionen und Inhalte des Dienstes Twitter, angeboten durch die Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA, eingebunden werden. Hierzu können z.B. Inhalte wie Bilder, Videos oder Texte und Schaltflächen gehören, mit denen Nutzer Inhalte dieses Onlineangebotes innerhalb von Twitter teilen können.
        Sofern die Nutzer Mitglieder der Plattform Twitter sind, kann Twitter den Aufruf der o.g. Inhalte und Funktionen den dortigen Profilen der Nutzer zuordnen.
        Twitter ist ein Dienst der Twitter Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107 - USA
        Sitz in der EU: Twitter Inc., 26 Fernian St, Dublin - Irland
      1. Instagram

        Innerhalb unseres Onlineangebotes können Funktionen und Inhalte des Dienstes Instagram, angeboten durch die Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA, eingebunden werden. Instagram gehört zur Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Ireland, Facebook Ireland Limited ist ein nach irischem Recht registriertes Unternehmen, Handelsregisternummer: 462932. Hierzu können z.B. Inhalte wie Bilder, Videos oder Texte und Schaltflächen gehören, mit denen Nutzer Inhalte dieses Onlineangebotes innerhalb von Instagram teilen können. Sofern die Nutzer Mitglieder der Plattform Instagram sind, kann Instagram den Aufruf der o.g. Inhalte und Funktionen den dortigen Profilen der Nutzer zuordnen. Datenschutzerklärung von Instagram: https://help.instagram.com/519522125107875.
      1. XING

        Innerhalb unseres Onlineangebotes können Funktionen und Inhalte des Dienstes Xing, angeboten durch die New Work SE, Dammtorstraße 29-32, 20354 Hamburg, Deutschland, eingebunden werden. Hierzu können z.B. Inhalte wie Bilder, Videos oder Texte und Schaltflächen gehören, mit denen Nutzer Inhalte dieses Onlineangebotes innerhalb von Xing teilen können. Sofern die Nutzer Mitglieder der Plattform Xing sind, kann Xing den Aufruf der o.g. Inhalte und Funktionen den dortigen Profilen der Nutzer zuordnen. Datenschutzerklärung von Xing: https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung.
      1. LinkedIn

        Innerhalb unseres Onlineangebotes können Funktionen und Inhalte des Dienstes LinkedIn, angeboten durch die LinkedIn Ireland Unlimited Company Wilton Place, Dublin 2, Irland, eingebunden werden. Hierzu können z.B. Inhalte wie Bilder, Videos oder Texte und Schaltflächen gehören, mit denen Nutzer Inhalte dieses Onlineangebotes innerhalb von LinkedIn teilen können. Sofern die Nutzer Mitglieder der Plattform LinkedIn sind, kann LinkedIn den Aufruf der o.g. Inhalte und Funktionen den dortigen Profilen der Nutzer zuordnen. Datenschutzerklärung von LinkedIn: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy.
        Opt-Out: https://www.linkedin.com/psettings/guest-controls/retargeting-opt-out.
      1. Youtube

        Wir binden die Videos der Plattform “YouTube” des Anbieters Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, ein. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.
  1. Kinder

    Wir ermuntern Erziehungsberechtigte nachdrücklich, die Online-Aktivitäten ihrer Kinder zu begleiten. Kinder sollten ohne Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten an uns übermitteln. Wir fordern keine personenbezogenen Daten von Kindern an, sammeln diese nicht wissentlich und geben sie unberechtigt nicht an Dritte weiter.
  2. Aktualisierung dieser Datenschutzerklärung

    Soweit wir neue Produkte oder Dienstleistungen einführen, Internet-Verfahren ändern oder wenn sich die Internet- und EDV-Sicherheitstechnik weiterentwickeln, wird diese "Datenschutzerklärung" aktualisiert. Die Änderung werden wir an dieser Stelle veröffentlichen.
  3. Weitere Informationen und Kontakte

    Wenn Sie Fragen zum Thema “Datenschutz bei WIKWAY” haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Die Kontaktadresse finden Sie im Impressum unserer Homepage. Sie können erfragen, welche Ihrer Daten bei uns gespeichert sind. Darüber hinaus können Sie Auskünfte, Löschungs- und Berichtigungswünsche zu Ihren Daten und gerne auch Anregungen jederzeit per E-Mail oder Brief an uns senden.
  4. Sicherheit und Links

    Wir setzen auf den WIK-Webseiten technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen nach dem derzeitigen Wissensstand ein, um Ihre uns zur Verfügung gestellten Daten vor zufälliger oder vorsätzlicher Manipulation, Verlust, Zerstörung oder dem Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.
    Ihre persönlichen Daten, inkl. der Kreditkarteninformationen, Ihre Login-Daten und Ihre Zahlungsweise werden per verschlüsselter Verbindung sicher über das Internet transferiert. Sollte das Formular nicht verschlüsselt sein, existiert ein technisches Problem und wir können keine Haftung für die Sicherheit Ihrer Datenübermittlung übernehmen.
    Zu den Maßnahmen gehören insbesondere die Sicherung der Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit von Daten durch Kontrolle des physischen Zugangs zu den Daten, als auch des sie betreffenden Zugriffs, der Eingabe, Weitergabe, der Sicherung der Verfügbarkeit und ihrer Trennung. Des Weiteren haben wir Verfahren eingerichtet, die eine Wahrnehmung von Betroffenenrechten, Löschung von Daten und Reaktion auf Gefährdung der Daten gewährleisten. Ferner berücksichtigen wir den Schutz personenbezogener Daten bereits bei der Entwicklung bzw. Auswahl von Hardware, Software sowie Verfahren, entsprechend dem Prinzip des Datenschutzes durch Technikgestaltung und durch datenschutzfreundliche Voreinstellungen.
    Die WIK-Webseiten können Links zu anderen Anbietern enthalten, auf die sich unsere Datenschutzbestimmungen nicht erstrecken. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.