WIKWAY
Wirtschafts- und Industriekontakte WIK
HOCHSCHUL- UND FIRMENKONTAKTMESSE
21. ZWIK 2019

13.11.2019, 10:00 - 16:00 Uhr, Stadthalle Zwickau

 

Hochschulstandort

Hier erhalten Sie Kurzinfomationen zur Messe-Location und den Hochschulen im Einzugsbereich der Zwickauer Wirtschafts- und Industriekontakte ZWIK.

 

Hochschulstandort

Hier erhalten Sie Kurzinfomationen zur Messe-Location und den Hochschulen im Einzugsbereich der Zwickauer Wirtschafts- und Industriekontakte ZWIK.

Die Robert-Schumann-Stadt Zwickau ist die viertgrößte Stadt im Freistaat Sachsen und bildet gemeinsam mit Chemnitz einen der Eckpunkte der Metropolregion Sächsisches Dreieck. Die Stadt ist das Zentrum der Wirtschaftsregion Chemnitz-Zwickau, und ist seit jeher eng mit dem Automobilbau verwurzelt. In Zwickau liegen die Wiegen von Horch und Audi sowie des legendären Trabant. Zwickau wird daher auch die Stadt des Automobilbaus genannt. Die Tradition im Kraftfahrzeugbau wird heute von Volkswagen fortgesetzt.

Zwickau ist von Bergbau und lebendiger Historie geprägt. Das kulturelle Leben Zwickaus wird bis heute nachhaltig durch die berühmten Söhne der Stadt, Max Pechstein und Fritz Bleyl sowie Clara und Robert Schumann, geprägt. Die Stadthalle Zwickau ist dabei der repräsentativste Austragungsort für Großveranstaltungen, wie auch den Zwickauer Wirtschafts- und Industriekontakten ZWIK.

Stadthalle ZwickauStadthalle Zwickau Logo

Die Studien- und Forschungsschwerpunkte Technik, Wirtschaft und Lebensqualität der Westsächsische Hochschule Zwickau sind auf die, durch die Tradition des Automobilbaus in Westsachsen geprägte, regionale Wirtschaftsstruktur ebenso wie auf innovative Trends auf dem Gebiet neuer Hochtechnologien ausgerichtet. Vor allem bei Maschinen- und Automobilherstellern, Automobilzulieferern sowie Ingenieursdienstleistern genießt die Hochschule europaweit einen sehr guten Ruf.


Westsächsische Hochschule Zwickau
(über 5.000 Studenten, www.fh-zwickau.de)

  • Kraftfahrzeugtechnik, Automotive Engineering, Maschinenbau
  • Industrial Management & Engineering, Informatik
  • Elektrotechnik, Nano- und Mikrotechnologien, Physikalische Technik
  • Betriebswirtschaft und Öffentliche Wirtschaft, Wirtschaftssprachen
  • Leder- und Textiltechnik, Musikinstrumentebau, Gebärdensprachdolmetscher

 


Zum weiteren Einzugsbereich der Messe zählen die umliegenden Hochschulstandorte Südwestsachsens:

Technische Universität Chemnitz
(ca. 11.140 Studenten, 8 Fakultäten, 84 Studiengänge, www.tu-chemnitz.de)

  • Wirtschaftswissenschaften, Philosophie
  • Ingenieurswissenschaften (Maschinenbau, Elektrotechnik und Informationstechnik)
  • Naturwissenschaften (Mathematik, Informatik)

 

Hochschule Mittweida
(ca. 6.000 Studenten, 6 Fakultäten, 35 Studiengänge, www.htwm.de)

  • Betriebswirtschaft, Informationstechnik und Elektrotechnik
  • Maschinenbau, Mathematik, Physik, Informatik
  • Medien, Soziale Arbeit

 

Universität Leipzig
(30.000 Studierende, 17 Fakultäten, 144 Studiengänge, www.uni-leipzig.de)
  • Sozial- und Geisteswissenschaften
  • Wirtschaftswissenschaften und Juristen
  • Philologie
  • Medizin

 

HTWK Leipzig
(6.800 Studierende, 7 Fakultäten, 44 Studiengänge, www.htwk-leipzig.de)
  • Bauwesen
  • Medienwissenschaften
  • Elektro- und Informationstechnik
  • angewandte Sozialwissenschaften
  • Wirtschaftswissenschaften

 

Hochschule Hof
(2.000 Studierende, 3 Fakultäten, 16 Studiengänge, www.hs-hof.de)
  • Wirtschaftswissenschaften
  • Informatik
  • Ingenieurwissenschaften Richtung Textil, Werkstoffe

 

Technische Universität Bergakademie Freiberg
(ca. 5.700 Studenten, 6 Fakultäten, 21 Bachelor-, 32 Master- und 6 Diplomstudiengänge, www.tu-freiberg.de)

  • Geologie, Geophysik, Geotechnik
  • Chemie
  • Werkstoffwissenschaften

 

Friedrich Schiller Universität Jena
(ca. 20.500 Studenten, 10 Fakultäten, 96 Bachelor- und Master und 26 Diplom und Lehramtstudiengänge, www.uni-jena.de)

 

Regionale Berufsakademien
(z.B. Glauchau und Plauen)

Die Zwickauer Wirtschafts- und Industriekontakte ZWIK werden an allen diesen Hochschulen beworben. Zu einigen Hochschulen sind am Messetag Shuttlebustransfers eingerichtet.