WIKWAY

Modis: Tatkräftiger Fachkräftenachwuchs dank WIK

Das Competence Center Elektrik/ Elektronik fokussiert sich als internationaler Partner auf weltweite Entwicklungsprojekte im Bereich Embedded Systems und bündelt das technische Know-How am Standort Zwickau. Vom ersten Entwurf bis hin zur Serienfertigung eines kompletten Systems entwickelt die Modis GmbH unter anderem ganzheitliche elektrische Antriebskomponenten für Unternehmen, die ihre Zukunft in der E-Mobility, Digitalisierung und Elektrifizierung sehen.

Innovative Entwicklungsprojekte bei der Modis GmbH:
Spezialisiertes Elektronik-Know-How vom Konzept bis hin zur Serienreife

Von der Vision zum führenden Engineering Partner in der Region

Mit einer klaren Vision zur Entwicklung innovativer Projekte im Bereich Embedded Systems wurde die Niederlassung am Standort Zwickau 2011 gegründet. Der jetzige Competence Manager Martin Heinz studierte zuvor selbst an der Westsächsischen Hochschule Zwickau und absolvierte gemeinsam mit dem technischen Projektleiter des Competence Centers Elektrik/ Elektronik den Diplomstudiengang Kraftfahrzeugelektronik. Durch das WHZ Racing Team entdeckten die beiden Elektronik- Experten die Affinität zur Elektromobilität.

Nach dem Abschluss haben sie gezielt nach einem attraktiven Arbeitgeber gesucht, welcher die Elektronikentwicklung in den Branchen Automobil, Medizin, Luft und Raumfahrt und Industrie miteinander verbindet. Somit konnte die Modis GmbH, damals noch namentlich als euro engineering AG bekannt, einen hervorragenden Berufseinstieg im zukunftsweisenden Bereich der Elektronik ermöglichen.

Seit nunmehr 9 Jahren konnte der Competence Manager nicht nur ein spezialisiertes Know-How in dem Bereich Embedded Systems etablieren, sondern auch ein einzigartiges, familiäres Betriebsklima schaffen, bei dem man morgens gern zur Arbeit kommt und auch noch nach dem Feierabend gern beisammen ist.

Die Modis GmbH zählt nun ca. 40 Mitarbeitern in der Hardware- und Softwareentwicklung sowie in der Konstruktion und betreut sowohl langjährige regionale Kunden, als auch namhafte internationale Unternehmen. Egal ob die Elektrifizierung gesamter Fahrzeuge, die Entwicklung von Steuergeräten oder Hardwaretests an den hauseigenen Prüfständen durchgeführt werden - mit abwechslungsreichen Projektarbeiten und hervorragender Qualität gilt die Modis GmbH in Zwickau als der Geheimtipp in der Elektronikentwicklung in der Region.

PSM (Permanenterregter Synchronmotor)

PSM (Permanenterregter Synchronmotor)

 

Spannende Entwicklungsprojekte in der elektrischen Antriebstechnik und Elektronik

Umfassende Entwicklungsprojekte der namhaften Auftraggeber aus verschiedenen Branchen ermöglichen dem Projektteam der Modis abwechslungsreiche Tätigkeiten. So trat beispielsweise das luxemburgische Start-Up Unternehmen im August 2016 mit dem Design und einer Konzeptidee eines E-Scooters an die Ingenieure des technischen Büros in Zwickau heran. Die Herausforderung, den Bauraum der vorgegebenen Karosserie präzise für die Elektrik auszunutzen, löste das Modis Team aus Zwickau in konstruktiver Weise und entwickelte effektive Software- und Hardwarekomponenten, welche sie in das Design des Scooters integrierten. Beginnend mit dem Konzept zum E-Motor übernahm die Modis GmbH die komplette Entwicklung der Komponenten- vom DC/DC-Wandler, über die Head Unit, den Sensorknoten sowie Schnittstellen der Batterie bis hin zur kompletten Leistungselektronik. Vom Prototypen bis hin zur Serie wurde der Ujet-Scooter fortwährend begleitet.

Die ständige Optimierung der Komponenten stand stets im Fokus der Entwicklungsarbeit. Usability- und Fahrtests lieferten in Zusammenarbeit mit dem WHZ Racing Team weitere Anregungen für die Verbesserung des E-Scooters. Weitere studentische Unterstützung konnten wir durch WIK für das Projekt gewinnen. Neben enorm viel Fahrspaß konnten die Studenten des WHZ Racing Teams interessante Auswertungen erheben. Diese Ergebnisse wurden genutzt, um kundenseitige Anforderungen und Wünsche stets zu optimieren.

Entwicklung: faltbarer Roller

Tatkräftiger Fachkräftenachwuchs dank WIK

Für die Umsetzung der Entwicklungsprojekte konnten wir durch die WIK bereits tatkräftige Werkstudenten und Absolventen gewinnen, die mit viel Herzblut tüfteln und Spaß an der Elektronikentwicklung haben. Die jährliche Zwickauer Karriere- und Firmenkontaktmesse sichert uns zudem den direkten Austausch zu den Studenten, Interessenten und Absolventen. Gleichzeitig haben wir die Möglichkeit, die technischen Projekte näher an die Studenten zu bringen und ihnen einen kleinen Einblick in unsere tägliche Arbeit zu gewähren.

ZWIK 2019: Modis GmbH mit dem WHZ Racing Team

ZWIK 2019: Modis GmbH mit dem WHZ Racing Team

 

Martin Heinz- Leiter des Competence Centers Elektrik/ ElektronikDu suchst nach abwechslungsreichen Tätigkeiten in der Hard- oder Softwareentwicklung und brennst für innovative Technologien? Dann bist du bei uns genau richtig!

Sende uns deine Bewerbung an karriere-zwickau@modis.com und entdecke spannende Karriereperspektiven bei der Modis GmbH.