WIKWAY

Firmenkontaktmesse WIK-Leipzig auf Frühjahr 2022 verschoben

Am 24. November 2021 hätte die mittlerweile 22. Firmenkontaktmesse WIK-Leipzig an der HTWK in Leipzig stattfinden sollen. Nun haben sich die Veranstalter dazu entschieden, den Termin in das Sommersemester 2022 zu verschieben.

Die Entwicklung der Pandemie und die derzeit steigenden Fallzahlen haben dazu geführt, dass in Sachsen offiziell die Überlastungsstufe eingetreten ist. Dies führt ab morgen zu weiteren Corona-Schutzmaßnahmen im öffentlichen Leben. Die Veranstalter der Firmenkontaktmessen der Wirtschafts- und Industriekontakte stehen dazu außerdem in gutem Kontakt mit den Rektor:innen und Kanzler:innen der sächsischen Hochschulen. Die Hochschulen Sachsens, darunter auch die HTWK Leipzig, werden nun auf das Eintreten der Überlastungsstufe mit der Einschränkung der Präsenzlehre auf das Nötigste und erneuten Einführung von digitalen Vorlesungen reagieren.

Neben der unbestrittenen Notwendigkeit einen Beitrag zur Eindämmung des Infektionsgeschehens zu leisten, können die Veranstalter unter diesen Umständen die Sicherheit und Zufriedenheit der Aussteller und Besucher:innen nicht in Aussicht stellen. Dies führte am gestrigen Tag zu der Entscheidung, die für kommenden Mittwoch, den 24. November 2021 geplante Messe WIK-Leipzig zu verschieben.

„Wir bedauern die Umstände für unsere ausstellenden Unternehmen,“ heißt es von Lara Elosge, Projektkoordinatorin der WIK, „sind uns aber sicher, die für alle Beteiligten beste Entscheidung getroffen zu haben“. Aufgeschoben ist jedoch bekanntermaßen nicht aufgehoben und ein Ausweichtermin für die 22. WIK-Leipzig steht bereits: 13. April 2022 (vorbehaltlich der Terminbestätigung auch seitens der HTWK Leipzig).

Nach eigenen Aussagen, wissen die Veranstalter aus vielen persönlichen Gesprächen, dass deren Partnerunternehmen derzeit händeringend nach neuen Mitarbeiter:innen suchen. Ebenso die Studierenden und Absolvent:innen suchen den Kontakt zu potentiellen Arbeitgebern für Praktikum, Abschlussarbeit und Berufseinstieg gerade stärker denn je. Deswegen planen die WIK im Januar 2022 das mittlerweile 6. Online-Recruiting-Event, das Online Jobforum #WIKdigital, um die Kontaktanbahnung zwischen Arbeitgebern und potentiellen Bewerber:innen auch digital und von zu Hause aus sichergestellt wird.

Lara Elosge sieht positiv in die Zukunft: „Wir gehen stark davon aus, dass sich die Lage im nächsten Jahr und Semester wieder normalisiert haben wird. Wir freuen uns schon jetzt darauf, die Studierenden nach einem erfolgreichen Digital-Event im Januar im Frühjahr wieder persönlich und vor Ort begrüßen zu dürfen“.

 

Pressekontakt:

Lara Elosge, Projektkoordinatorin WIK, Tel: 0375 8838-147, E-Mail: presse@wik-l.de

Pressemitteilung als PDF zum Download

 

Zu den Wirtschafts- und Industriekontakten WIK

Die Wirtschafts- und Industriekontakte WIK bieten Studierenden und Absolvent:innen seit 1999 kontinuierlich an den Hochschulstandorten Zwickau, Chemnitz und Leipzig Plattformen für persönliche Kontakte zu Arbeitgebern. Die Events der WIK locken jährlich mehr als 6.500 Besucher. Die WIK sind ein Engagement der IPlaCon GmbH.

               

Lara Elosge, Projektkoordinatorin WIK