WIKWAY
Wirtschafts- und Industriekontakte WIK

HOCHSCHUL- UND FIRMENKONTAKTMESSE

20. WIK-Leipzig 2020

im Kupfersaal Leipzig

26.11.2020, 10:00 - 16:00 Uhr, Kupfersaal, Leipzig Zentrum, neben Campus

 

 

Informationen zu aktuellen Sicherheits -und Gesundheitsstandards auf der WIK-Leipzig

Damit Ihr Messebesuch der WIK-Leipzig sicher und zugleich angenehm abläuft, finden Sie hier das Hygienekonzept zum Event. Auf was Sie als Besucher achten sollten und was neu auf der WIK-Leipzig ist, lesen Sie in unserem Besucherleitfaden.

Informationen zum Gesundheitsschutz - Besucherleitfaden der WIK-Leipzig

 

Die wichtigsten Details kurz und knapp vorab

  • Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ist Pflicht.
  • Nur gesund zur WIK-Leipzig!
  • Das Wegeleitsystem führt Sie an jeden Ausstellerstand.
  • Gleichzeitig sind bis zu 200 Besucher erlaubt!

 

Bitte lesen Sie sich vor Ihrem Messebesuch die nachfolgenden Hygieneregeln aufmerksam durch. Diese hängen zur Messe ebenfalls vielerorts aus.

Kommen Sie nur gesund zur WIK-Leipzig!

Teilnahmeverbot mit Krankheitssymptomen!Nur gesund zur Messe!

Kommen Sie nur gesund zur Veranstaltung. Sie dürfen nicht an der Veranstaltung teilnehmen, wenn einer der folgenden Fälle zutrifft:

  • Sie hatten in den 14 Tagen vor der Veranstaltung Kontakt zu Covid-19 Patienten.
  • Sie leiden an akuten, unspezifischen Allgemeinsymptomen und respiratorischen Symptomen jeder Schwere.
Besteht Covid-19 Verdacht ist der Veranstalter und seine Erfüllungsgehilfen berechtigt Sie von der Teilnahme abzuhalten.

Tragen Sie eine Mund-Nasen-Bedeckung

Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung wird empfohlen Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ist verpflichtend – Haben Sie immer eine Mund-Nasen-Bedeckung dabei. Für weiteren Bedarf sind kostenfreie Mund-Nasen-Bedeckungen vorgehalten. Befolgen Sie die Hinweise vor Ort.

Abstand 1,50 m einhalten

Halten Sie jederzeit 1,50m Abstand Mindestabstand von 1,50 m untereinander zu jeder Zeit einhalten. Bitte beachten Sie dazu das Wegeleitsystem und die Personenbegrenzung.

Hust- und Niesetikette einhalten

Hust- und Niesetikette einhalten Die Husten- und Niesetikette ist zu beachten und einzuhalten.

Dem Wegeleitsystem vor Ort folgen

Wegeleitsystem befolgen! Wegeleitsystem mit Einbahnstraßenregelung – Beschilderung beachten. Sie werden an jedem Messestand vorbei geführt.

Nutzen Sie die gekennzeichneten Wartebereiche

Wartebereiche nutzen Wartebereiche nutzen. Keine Gruppenbildung. Beachten Sie dazu auch die Bodenmarkierungen.

Bodenmarkierungen geben Orientierung

Bodenmarkierungen beachten Bodenmarkierungen für Standempfehlungen, Wartebereiche, Laufrichtungen beachten. Dies beugt Gruppenbildung vor. Nur wenn sich jeder Besucher an die Vorgaben hält, ist die WIK-Leipzig sicher und ohne erhöhtes Infektionsrisiko zu realisieren.

Personenbegrenzungen von Räumen einhalten

Personenbegrenzung beachten

Im Kupfersaal Leipzig sind zu Messen bis zu 200 Personen gleichzeitig erlaubt. Hierzu sind Personenbegrenzung des Gebäudes sowie einzelner Räume (insb. WC-Anlagen) einzuhalten. Die entsprechende Personenbegrenzung ist vor Ort ausgewiesen und wird durch das Einlasspersonal gesteuert.

Damit Sie zu der von Ihnen gewünschten Zeit das Event besuchen können – vorab registrieren!

Kontaktnachverfolgung nutzen

Kontaktnachverfolgung nutzen!

Wir ermöglichen schon im Voraus die Registrierung und damit den schnellen Einlass zur Messe über die Registrierung auf der Homepage.

Natürlich ist für kurzfristig entschlossene Gäste auch die Registrierung vor Ort möglich.

Eine Kontaktnachverfolgung sollte gewährleistet sein. Die Daten werden ausschließlich für die Kontaktnachverfolgung im Infektionsfall genutzt und nach 4 Wochen von uns gelöscht.

Handhygiene einhalten

Hände regelmäßig waschen

Hände beim Eintritt desinfizieren

Waschen Sie regelmäßig Ihre Hände und desinfizieren Sie diese bei Betreten und Verlassen des Gebäudes und der WC-Anlagen. Desinfektionsspender sind aufgestellt.

Händeschütteln tabu

NO-Handshake-Policy

Gerade im beruflichen Umfeld ist der höfliche Umgang miteinander sehr wichtig. Dennoch gilt auf all unseren Veranstaltungen: No Handshakes. Sollte Sie dennoch jemand hierzu auffordern, lehnen Sie bitte freundlich ab.

In ÖPNV herrscht Maskenpflicht

Pflicht zur Mund-Nasen-Bedeckung im Shuttlebus Nutzen Sie für Ihre Anreise den ÖPNV so sind Sie zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung verpflichtet. Sollten Sie eine Fahrgemeinschaft nutzen, so empfehlen wir ebenfalls das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung und die angemessene Besetzung des Fahrzeugs.

Unsere Hygieneschutzbeauftragte hilft

Hygieneschutzbeauftragte Wenden Sie sich bei Fragen oder Hinweisen zum Hygienekonzept an die Hygieneschutzbeauftragte des Events. Diese ist am Veranstaltungstag ausgewiesen und am Infopoint zu finden.

Nur abgepackte Speisen annehmen

Nur abgepackte Speiseangebote Messebesucher erhalten ausschließlich separat abgepacktes Essen (bspw. Süßes) von ausstellenden Unternehmen ausgereicht. Weisen Sie unverpacktes Essen zurück bzw. lassen Sie die Finger davon.

Getrennte Ein- und Ausgänge nutzen

Ein- und Ausgänge sind räumlich getrennt Ein- und Ausgänge sind räumlich und organisatorisch voneinander getrennt und werden vom Einlasspersonal gesteuert.

Wir sorgen für Frischluft

Regelmäßiges Lüften

Es erfolgt eine regelmäßige Lüftung aller Räume, insb. Vortrags- und Besprechungsräume durch unser Messeteam. Dadurch kommt es zu größeren Pausen zwischen Vorträgen und Beratungsterminen.

Corona-Warn-App installieren

Nutzen Sie die Corona-Warn-App Nutzen Sie die Corona-Warn-App zu Ihrer und der Sicherheit anderer! Diese finden Sie in Ihrem Google Playstore oder Apple Appstore.

Alle Medien werden ausgereicht

  Informationsmedien erhalten Sie von den Firmenvertretern sowie in Ihrem Welcome-Bag ausgereicht – es wird keine Auslage geben.