WIKWAY

Die Deutsche Bundesbank ist eine der größten Zentralbanken weltweit. Gemeinsam mit unseren europäischen Partnern gestalten wir die Geldpolitik im Euroraum und engagieren uns für ein stabiles Finanzsystem und zuverlässige Zahlungssysteme. In zahlreichen europäischen und internationalen Gremien beschäftigen wir uns mit Fragen der internationalen Wirtschafts- und Währungspolitik sowie der globalen Finanzsysteme. Als „Bank der Banken“ stellen wir den Kreditinstituten Zentralbankgeld zur Verfügung, bringen Banknoten und Münzen in Umlauf und sorgen für die reibungslose Abwicklung des Zahlungsverkehrs. Neben dem Management der Währungsreserven Deutschlands sind wir auch in der Bankenaufsicht aktiv und setzen uns für die Stabilität und Funktionsfähigkeit des Finanzsektors ein.

Unser vielseitiges Traineeprogramm im öffentlichen Dienst

Bundesbank-Referendariat für Wirtschafts- und Rechtswissenschaftler*innen

  • Praktikum/ Referendariat
  • Einsatzort: Hessen, Frankfurt am Main
  • Berufsfeld: Wirtschaft, Verwaltung
  • Festanstellung, Vollzeit, Gehalt
  • Einstiegstermin: ab 01.05.2020
  • Bewerbungsfrist: 30.04.2019

Ihr Aufgabengebiet

  • Ihre Aufgaben

    In diesem 18-monatigen Einstiegsprogramm, das mit einem Traineeprogramm vergleichbar ist, bereiten Sie sich auf die Beamtenlaufbahn des höheren Dienstes vor. Während theoretischer Lehrgänge sowie Praxisaufenthalten in verschiedenen Fachbereichen und an wechselnden Standorten erarbeiten Sie sich einen Überblick über die vielfältigen Tätigkeiten der Bundesbank und vertiefen Ihre wirtschaftswissenschaftlichen und juristischen Kenntnisse im Bereich des Zentralbankwesens.

    Unser Angebot

    Die breit angelegte Ausbildung endet mit einer Laufbahnprüfung und eröffnet Ihnen nach erfolgreichem Abschluss individuelle Karrieremöglichkeiten in der Beamtenlaufbahn des höheren Bankdienstes in allen unseren Tätigkeitsfeldern. Wir besetzen unsere Führungspositionen vorrangig mit internen Mitarbeiter*innen und ermöglichen über unsere interne Jobbörse sowohl Fach- als auch Führungskarrieren. Zudem unterstützen wir Ihre berufliche Weiterentwicklung durch Personalentwicklungsprogramme.

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Studium Wirtschaftswissenschaften, Jura
Qualifikationen:
  • Akkreditierter Master- oder gleichwertiger Studienabschluss der Wirtschaftswissenschaften oder der Rechtswissenschaft mit überdurchschnittlichem Ergebnis. Der Abschluss muss spätestens am Einstellungstag vorliegen.
  • Ausgeprägte konzeptionelle und analytische Fähigkeiten, nachgewiesen durch einen Eignungstest zur intellektuellen Leistungsfähigkeit innerhalb unseres Auswahlverfahrens
  • Fähigkeit, sich flexibel auf wechselnde Anforderungen und Tätigkeiten einzustellen
  • Sehr gute Deutschkenntnisse
  • Gute Englischkenntnisse, nachgewiesen durch einen Englischtest innerhalb unseres Auswahlverfahrens
  • Staatsangehörigkeit nach § 7 (1) Bundesbeamtengesetz
Sprachen:
Deutsch (Kenntnisstand mindestens: Verhandlungssicher/ Fließend (in Wort und Schrift))
Englisch (Kenntnisstand mindestens: Hochschulkenntnisse/ erweiterte Grundkentnisse)

Kontakt

  • Die Deutsche Bundesbank fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Daher begrüßen wir besonders Bewerbungen von Frauen. Außerdem ermutigen wir ausdrücklich Eltern nach familiär bedingter beruflicher Pause zu einer Bewerbung. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

    Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung (www.bundesbank.de/karriere) mit den üblichen Unterlagen bis zum 30. April 2019.

    Ihre Fragen beantwortet Ihnen gerne Frau Margit Rodewald, Telefon 069 9566 8069.

  • Bewerbungen bitte an: auswahlverfahren.hv-sth@bundesbank.de

Anschrift

Deutsche Bundesbank
Hauptverwaltung in Sachsen und Thüringen
Herr Holger Steffen
Stichwort: WIKWAY-Anzeige
Postfach 90 11 21
04358 Leipzig
Deutschland

Diese Stelle weiterempfehlen




Weitere Informationen zum Arbeitsgeber...

Andere Angebote dieses Arbeitgebers

  • Info ... Bundesbank-Referendariat für Wirtschafts- und Rechtswissenschaftler*innen